Classic Meets Jazz mit Jasmin Böttger

Classic Meets Jazz mit Jasmin Böttger 2017-06-11T18:50:37+00:00

Günther Brackmann
(Piano)
Jasmin Böttger
(Piano)

 

 

Ein Konzert, wie es ungewöhnlicher nicht sein kann: die Konzertpianistin Jasmin Böttger spielt Werke aus vier Jahrhunderten, beeindruckend und voller Leichtigkeit und erläutert charmant wie amüsant die Entstehung der einzelnen Kompositionen.

Der improvisatorische Stil des Pianisten Günther Brackmann knüpft auf elegante Weise einen Bogen von der Klassik Jasmin Böttgers zum frühen Jazz zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Blues und Boogie-Woogie entwickelte sich auf dem amerikanischen Kontinent als völlig neuer, revolutionärer Piano Stil zu einer Zeit, als in Europa ebenfalls eine neue Zeitrechnung der Musik begann. Gefühlvolle Bluesballaden mischen sich mit kraftvollem Boogie-Woogie, der zum Mitmachen einlädt, präsentiert in einer lockeren Moderation, in der das Publikum einen humorvollen Einblick in die frühen Jahre des Jazz bekommt.

Darüber hinaus spielen beide einige Themen zusammen. Sie mischen dabei zwei eigentlich ‚artfremde‘ Genres auf äußerst unterhaltsame Weise und zeigen damit, dass Mozart wahrscheinlich seinen Spaß gehabt hätte, wenn er den Boogie-Woogie schon zu seiner Zeit hätte erleben können.

Foto in hoher Auflösung herunterladen